pferd

Naturheilkundliches Wissen

 

Auf Grund meiner langjährigen Berufserfahrung im Bereich der intrazelluären Therapien ( u.a. Bioresonanz, Magnetlaser u.manuelle Techniken ) an Groß und Kleintieren behaupte ich, das die Natur sich aus sich selbst trägt!! Es geht um uralte Naturgesetze. Jede Pflanze, jedes Tier und jeder Mensch hat ureigene Kräfte in sich. Diese Lebenskraft sitzt in den Zellen b.z.w. im Zellgedächtnis eines jeden Organismus.  Die Biophysik sagt, das die Zellen in einem Körper miteinander über feinste Lichtinformationen kommunizieren. Diese Kommunikation regelt ausnahmslos alle Vorgänge im Organismus. Um Heilprozesse herbeizuführen, insbesondere bei chronischen Leiden,geht es ausschließlich darum einen entsprechenden Zugang zu diesem feinstofflichen Licht zu bekommen.Was bedeutet das für den Behandler/in? Diese Person muss sich sozusagen durchlässig machen d.h.die Grundbereitschaft haben schwere und belastende Energien loszulassen. Viele verschiedene Methoden helfen dabei dies zu trainieren.

 

ERDUNG

Was bedeutet Erdung eigentlich?

 

In der Naturheilkunde steht die Erde für das Fundament unseres Lebens hier.
Wären wir also zu 100% gesund ( geistig, seelisch u. körperlich) wären wir vollkommen geerdet! Jedes Individuum hat eine ERDUNG von Natur aus.
D.h.es wird geboren und besitzt eine grundsätzliche Lebenskraft, die sich dann durch viele äußere Einflüsse b.z.w. Erfahrungen verändert.
Je stabiler und entspannter also ein Lebewesen ist gegenüber äußeren Einflüssen, je mehr ist es geerdet b.z.w. verwurzelt.
Es befindet sich sozusagen in seiner Mitte, bleibt in sich gefestigt.

Beispiel: Man denke an ein Fluchttier z.B. ein Pferd. Es wird geboren und lernt
ständig aufzupassen, bei seiner Herde zu bleiben. Ansonsten ist es ungeschützt.
Es gerät bei Allem was es nicht kennt schnell in Panik.
Sie werden mit einer Überlebensangst geboren, d.h.mit einer grundsätzlich schwachen Erdung. Sie könnnen noch so edel aussehen und sich bewegen, das ändert nichts an Ihrem Fundament. Das mag man jetzt glauben oder nicht,
es ist ein langjähriger Erfahrungswert meiner Arbeit und aus diesem Grunde habe ich es mir zur Aufgabe gemacht sie ganzheitlich wieder zu erden. Am besten schon als Fohlen.